Sonjas & Ollis Gästebuch

Hier könnt Ihr uns gerne etwas Nettes, Grüße, Wünsche oder Anregungen, aber auch Kritik, Kochrezepte oder Euer Wort zum Sonntag... schreiben, kurz gesagt: alles, was Euch gerade einfällt oder auf dem Herzen liegt ;)




Neuen Eintrag schreiben / New Entry
Tore, Freiburg
Hallo Ihr beiden, ich bin auch ein passionierter Radler aber was Ihr schon für Touren gemacht habt, ist wirklich der absolute Hammer.
Mein absoluter Respekt und viel Spass auf Euren Touren und Wünsche Euch immer genug Luft in den Reifen:)


Antwort / Reply:
Vielen Dank! Wir wünschen Dir auch immer ganz viel Rückenwind :)
19.04.2016 06:20 Uhr - #0
Ruth Scholz, Pfeffenhausen
Hallo , ich war in Landshut (Rochus Kapelle) und fand euren Vortrag sehr sehr interessant und kurzweilig . Die "Einteilung" Länder mit entsprechender Musik , machte sich sehr gut , und die wunderbaren Natur (Tier) Aufnahmen waren mehr als beeindruckend und sprechen für sich . Ich habe Fernweh bekommen . Ihr habt Beide eine nette , lustige und sympathische Art zu erzählen . Dankeschön. Meine Frage : Wann und wo macht ihr wieder mal einen Vortrag ? Ich würde nochmals hingehen .

Liebe Grüsse
Ruth


Antwort / Reply:
Hallo Ruth!

Vielen Dank für das Lob :)
Wir haben im Moment noch keine konkreten Termine geplant, aber vielleicht werden wir uns mal mit dem ADFC Landshut kurzschließen für einen Vortrag im Herbst und in Ollis Yogastudio in Mallersdorf wird es im Herbst wieder einen Vortrag geben (www.ollis-yoga.de). Wenn genaue Termine feststehen, werden wir diese sofort hier und auch auf der Yogahomepage veröffentlichen.
hoffentlich bis bald :)
03.05.2015 22:32 Uhr - #-1
Annemarie und Toni, Neufahrn
Hallo Ihr Beiden,
weil ihr gerade vom Wort zum Sonntag schreibt....
Wir wollen uns nochmals ganz herzlich für den wunderbaren, interessanten, sehr persönlichen, abenteuerlichen ......Vortrag am Freitag abend bei Conny und Rudi
bedanken. Diese herrlichen Aufnahmen, die wunderschönen Videos mit der so passend
ausgewählten Musik und eure ehrlichen Erzählungen - das war schon ein sehr schöner Abend und wir werden euren Vortrag gerne weiter empfehlen.

Eine gute sonnige Frühlingswoche von Annemarie und Toni


Antwort / Reply:
hi ihr zwei!

vielen dank für die lieben worte und das lob. wir hatten auch sehr viel spaß am freitag und unser publikum hat ebenfalls ein großes lob verdient. wir hatten gar nicht mit so vielen begeisterten zuschauern gerechnet :)und v.a. conny und rudi sind wir sehr dankbar für die tolle location!

wir wünschen ebenfalls eine wunderschöne woche :)
12.04.2015 21:03 Uhr - #-2
Swantje und Heiner, Lübeck
Ich lese gerade die Berichte über die "seidenpfad"-Tour (www.seidenpfad.de). Da berichten die beiden von einem Paar, dass Sie in Usbekistan getroffen haben - die kenn ich doch??? - und wirklich ja, auf dem Donauradweg ganz zu Beginn Eurer Reise! Und ein Bild von uns, von hinten, ist auch dabei! Wir sind die Schwarzmeer-Tandemfahrer, leider lange schon wieder zurück. Nun gibt es ja wirklich viel zu lesen für uns!

Seid herzlich gegrüsst! Alles Gute Euch!
Swantje und Heiner


Antwort / Reply:
Die Welt ist doch klein :) Woher kennt ihr denn Jan und Marius von Seidenpfad? War richtig schön und abwechslungsreich mit den beiden.
Tja, leider haben wir viel zu spät daran gedacht, ein Foto zusammen mit Euch zu machen und Kontaktdaten auszutauschen wie wir das später mit anderen Radlern immer gemacht haben, erst bei Eurer Abfahrt kam mir der Gedankenblitz und ich hab noch schnell abgedrückt ;)
Wäre schön, wenn wir uns mal wieder mit dem Rad begegnen ;)
15.01.2014 19:10 Uhr - #-3
D.Buhles, Koblenz
Habe die Sendung bei RPR verfolgt!
Bin geschockt über die Aossage über Indien!!!
War sieben mal in diesem wünderschönen Land!!!
Meine Kritik ist wenn man damit nicht klar kommt sollte man nicht in dieses Land reisen!!!
War selbst Entwicklungshelfer in mehren afrikanischen Länder,da geht die Post anders ab!!
Vorherige Information wäre sinnvoll!!!!
Sage nur nachts drei Uhr Viktoria-Station damals noch Bombay!!!!!
Ein Erlebnis!!!!!!


Antwort / Reply:
Hallo Herr Buhles!
Danke für Ihren Eintrag und Entschuldigung für die verspätete Antwort. Leider war die Zeit in diesem Interview viel zu begrenzt, um alle Eindrücke zu jedem Land vollständig zu schildern und deshalb ist wohl der kurze Bericht über Indien doch recht einseitig und negativ ausgefallen. Der Hauptgrund dafür, dass wir anfangs hauptsächlich nur die negativen Eindrücke wahrgenommen haben ist wohl, dass wir mit einer schon sehr negativen Grundstimmung in das Land eingereist sind, wegen der Deportation aus Usbekistan. Uns saß der Schock über diesen Polizeistaat noch in den Knochen, außerdem war Ollis Fahrrad so beschädigt, dass wir auf Ersatzteile warten mussten, die erst nach 6 Wochen ankamen, weil sie beim indischen Zoll festsaßen. Wir haben uns natürlich vorher über Indien informiert, aber konnten erst einmal die schönen Dinge nicht so recht genießen, sondern haben verstärkt erst mal nur alles negative wahrgenommen. Im weiteren Verlauf haben wir aber durchaus auch unzählige sehr schöne Erlebnisse gehabt, die allein eine komplette Sendung gefüllt hätten, und wir haben schließlich voller Energie und Tatendrang das Land verlassen. Olli hat in Indien den Entschluss gefasst Yogalehrer zu werden und hat nun vor kurzem sein eigenes Studio eröffnet. Diese Entscheidung und zahlreiche andere wertvolle Erfahrungen, die wir nicht missen möchten, haben wir diesem eindrucksvollen Land zu verdanken und wir werden auch ganz sicher in der Zukunft noch öfter nach Indien reisen. Es tut uns deshalb leid, dass unter Zeitdruck ein recht einseitiger und subjektiver Eindruck von diesem spannenden und vielseitigen Land vermittelt wurde. Wir möchten außerdem noch auf unsere Reiseberichte und die Fotos dazu verweisen, in denen wir versucht haben ein umfassenderes Bild von dem Land zu vermitteln - mit positiven wie auch negativen Eindrücken.
10.11.2013 11:59 Uhr - #-4
Gus, Genève

Die Indische Gesellschaft wird in etwa so kompliziert sein,
wie dieses (Un)Ding:

Gus

http://www.youtube.com/embed/XlyCLbt3Thk?rel=0

... funktioniert aber kaum so gut!
26.03.2013 22:51 Uhr - #-5
Gus, Genève
Hallo Ihr beiden,
Interessant, Eure Beiträge zu verfolgen! Besonders Eure Wahl, in Indien nicht im Zelt zu übernachten war weise. Vielleicht habt Ihr mitgekriegt, was dort in der Nähe des Taj Mahal einem schweizer Paar zugestossen ist. Indien ist für Frauen nicht unbedingt ein Traumland, eher ein Land einer frustrierten Männergesellschaft, die jede Gelegenheit zum "sich entspannen " nutzt, die sich bietet... Wobei die von Entspannen eine andere Vorstellung haben, als wir. War schon praktisch überall auf dieser Welt, aber Indien hat mich noch nie gelockt. Das soll nicht heissen, dass ich nie hingehen werde, aber ich habe zuvor noch andere Reiseziele.

Interpretiere ich das nun richtig? Ihr haut wieder ab, um weiss Gott wohin zu radeln, um dem Globus, zwischendurch mit Schiff, Flugi?

Jedenfalls wünsche ich Euch alles Gute, wie/was auch immer,

Gus



Antwort / Reply:
Hallo Gustl!
Schön, wieder von Dir zu hören.
Jeder Inder hat uns geraten, das Zelten in Indien lieber zu lassen und für wenige Euro bekommt man ja dort überall ein Zimmer. Ein großes Problem ist dort unserer Meinung nach die Gesellschaft, Erziehung und Mentalität. Wir sind zwar sehr offen und können uns sehr gut anpassen, aber Indien war schon eine sehr große Herausforderung und vieles konnten oder wollten wir nicht begreifen... Fazit: Nicht unser Lieblingsland, trotz auch sehr schöner Erlebnisse und Begegnungen, die wir nicht missen wollen und wir waren nicht das letzte mal dort ;)
Wir bleiben jetzt aber erst mal daheim in Deutschland und arbeiten beide wieder. Einen großen Teil unserer Freizeit werden wir weiterhin auf dem Rad verbringen bei kleineren Touren in Europa. Irgendwann wird es uns aber sicher wieder in die große weite Welt ziehen.
Ganz liebe Grüße in die Schweiz :)
21.03.2013 23:19 Uhr - #-6
claudia beck,
Lassen sie Euch aus Indien nicht mehr heim?


Antwort / Reply:
Doch, doch ;) sind seit kurzem wieder im kalten Deutschland.
25.02.2013 21:01 Uhr - #-7
parvati varma, sikkim
hey sonja n olli..!!! how r u guys???i miss the ashram in madurai. what about u guys??? it was great being with all of u.take care.


lots of love,
parvati



Antwort / Reply:
hi parvati! so nice to hear from you! we spent one week longer in the ashram because we liked it so much. we already miss it too. we hope to meet you again next time we visit the ashram ;)
lots of hugs from alleppey!
15.02.2013 16:33 Uhr - #-8
Rita, Bangalore, India
Hello Sonja and Olli!
I hope you are doing fine. Its being quite long didnt hear from you. Seemes you are on Vipasana course in Madurai if you are so quite =)

I hope everything is fine with you both.
Best wishes,
Rita & Swarnab


Antwort / Reply:
hello you both!
dont worry. we are perfectly fine. we are in a yoga ashram in madurai, not vipasana. we are allowed to talk and its a lot of yoga, singing and meditation beginning at 6 in the morning. we will be here for almost another week until end of january.
a lots of hugs
om shanti ;)
23.01.2013 08:30 Uhr - #-9
ingrid bolljahn,
Hallo Ihr zwei !

wünsche Euch ein gutes neues Jahr,vor allem viel gesundheit und allzeit gute Fahrt!!!!! lg.Ingrid


Antwort / Reply:
vielen dank. zwar etwas verspätet, aber ebenfalls ein gutes neues mit viel gesundheit :)
01.01.2013 20:00 Uhr - #-10
Kami & Vili,
Liebe Sonja und Oli

Wir wuenschen euch ein sehr sehr schoenes Jahr...

a Year full of adventures, nice people and personal improvement!

Greets from Bulgaria,
Kami & Vili :)


Antwort / Reply:
thank you very much. best wishes also to you. have a lot of cycling adventures in the bulgarian mountains ;)
01.01.2013 17:35 Uhr - #-11
Jutta ausm Moos,
Hallo, Ihr beiden

Wo immer ihr auch gerade seid, ich wünsche Euch einen guten Start für das Jahr 2013 und allzeit gute Fahrt.
Eure Reiseberichte verfolge ich mit grosser Neugierde und ich finde es nach wie vor toll, was Ihr Euch traut.

Liebe Grüsse
Juuuuuutta


Antwort / Reply:
etwas verspätet vielen dank und liebe grüße ins moos
31.12.2012 10:46 Uhr - #-12
Schlosser Ramona, Grafentraubach
Hallo Oli und Sonja
Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

liebe grüsse Ramona und Matthias


Antwort / Reply:
vielen lieben dank. wünschen euch das gleiche.
29.12.2012 11:17 Uhr - #-13
Angelika, Asbach
Hallo Sonja, hallo Olli,

ich wünsche Euch gemeinsam mit meiner Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten
Rutsch ins Neue Jahr.

Ich verfolge Eure Berichte gespannt, leide und freue mich mit Euch - auf dass es Euch weiterhin gut ergeht........

Machts gut

Geli



Antwort / Reply:
Vielen Dank an dich und die ganze Famiie. Wünchen euch ebenfalls noch schöne kalte Weihnachten und nen guten Rutsch :)
Bis bald
24.12.2012 14:09 Uhr - #-14
Volker Schlums, Hüllhorst
Hallo ihr zwei,
Ich wünsche euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.
Alles Gute und viel Glück auf eurer weiteren Reise.
Volker


Antwort / Reply:
Vielen liben Dank! Wir wünschen Dir ebenfalls schöne Weihnachen und nen guten Rutsch!
24.12.2012 02:11 Uhr - #-15
Denise Bistrosch,
Hallo Olli,
ich wünsch dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag!

Ich hoffe, dass es euch gut geht.

Wir wünschen euch ein besinnliches Weihnachtsfest!

Viele liebe Grüsse aus Schierling

Denise und Familie


Antwort / Reply:
Vielen Dank, liebe Denise. Ich habe mich sehr über eure Glückwünsche gefreut und wünsche euch auch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch. Bis bald und liebe Grüße auch an deine Eltern.
Olli
23.12.2012 10:53 Uhr - #-16
Gus Broger (Türkmen Emb Tehran), Genève, Suisse
Hallo Ihr zwei,

Ich gehe davon aus, dass Ihr inzwischen in Indien gelandet seid.
Habe Eure letzten Berichte (spannend...!!!) aus Uz mit grossem Interesse
gelesen. Ich habe Uz auch als das mit Abstand besucherfeindlichste Land der Region empfunden. Auch in Kazakhstan muss man sich registrieren, sofern man mehr als 5 Tage im Land verweilt. Habe das Prozedere, das scheinbar einen Tag
beansprucht, ausgelassen, indem ich mein Programm von 7 auf 5 Tage reduzierte.
Die "gewonnene Zeit" habe ich im angenehmen Kyrgyzstan verbracht.
Wegen der unendlichen Warterei auf div Visas, hatte ich mein ursprüngliches
Programm eh anpassen müssen, Tajikistan lag nicht mehr drin; hoffe aber, es
irgendwann nachzuholen. Die Visapflicht sollte auch dort fallen, so wie in
Kyrgyzstan, das Parlament hat jedenfalls in diesem Sinn entschieden.

Auch ich werde bestimmt nicht mehr nach Uzbekistan reisen, was sehenswert
ist habe ich gesehen und auch genossen. Ironischerweise ist Türkmenistan,
nach Nord-Korea das zweitschlimmste Land auf dem Planeten Erde, für
Reisende mit Transitvisum praktisch ohne Problem zu bereisen (durchreisen),
aber verschissen teuer. Privatunterkunft gibt es nicht mehr. Die Lösung ist
mit dem Zug nach Turkmenbashi zu fahren (15 Std), das kostet weniger als
10 Euro im Schlafwagen! In Ashgabat kann man ja so oder so nicht machen.
All die Paläste zu Ehren seiner göttlichen Hoheit Turkmenbashi darf man
nicht aus der Nähe bestaunen und schon gar nicht photographieren. Kaum
bewegt man sich am "falschen" Ort, wird man von Polizei oder Militär zum
Teufel gejagt...

Ich wünsche Euch guten, lehrreichen und erfolgreichen Aufenthalt in
Indien. Vielleicht gibt es ja irgendwann mal ein Wiedersehen im
Bodenseegebiet.

August



Antwort / Reply:
Hallo Gustl!
Liebe Grüße in die Schweiz. Wir haben uns sehr gefreut, von dir zu hören. Ja, wir sind in Indien und heilfroh die Stans hinter uns gelassen zu haben, für Individualtouristen wie uns keine idealen Reiseziele. Wir sind aber diverse Erfahrungen reicher und haben viel gelernt dort.
Es wäre schön, wenn wir uns mal wieder irgendwo auf der Welt treffen, vielleicht beim Radeln in der Schweiz :)
08.12.2012 23:51 Uhr - #-17
Devinder, Chandigarh
Intrepid. Your ride through Turkmenistan I saw today. Wish I had the patience - and the endurance. Will be following your travels.... Best wishes


Antwort / Reply:
Thank you very much. Maybe we meet in India ;)
01.12.2012 17:12 Uhr - #-18
Carla , Neuburg an der Donau
schönen Sonntag Ihr zwei....

von Anfang an habe ich euer Abenteuer mitverfolgt(dem Bericht in der Neuburger Rundschau sei Dank....) und gestern nachdem ich meinen Baum auf dem Balkon mit Lichtern geschmückt habe(ist ja bald soweit...noch 1 Monat...)kam mir so der Gedanke wie es euch den jetzt in der weiten Fremde geht....unbekannterweise.....auch mal eine Art von anderer Advendszeit....wünsche euch weiterhin alles Gute, keine Pannen oder Blessuren und viele warmherzige Begenungen, ein Gruss aus der nebeligen Heimat...


Antwort / Reply:
Vielen Dank für die lieben Grüße aus der Heimat, Carla. Wenn man in Indien bei 30 Grad am Strand liegt, fällt es einem schwer, an Weihnachten zu denken. Vielerorts sieht man jetzt zwar auch hier die Weihnachtsdekoration, aber das kommt einem hier irgendwie ganz unwirklich vor. Mit Begeisterung erzählen wir jedem hier vom Schnee in Deutschland, was hier in Südindien immer für großes Staunen sorgt :)
25.11.2012 16:03 Uhr - #-19
Barbara Roeber, Berlin
Namskara, Ihr beiden!
Seit gestern zurück im nebligem, kalt-feuchten Berlin und schon fast ausgeschlafen, grüsse ich Euch herzlich.
Mit Bewunderung habe ich Euer tolles Unterfangen erst einmal oberflächlich anschauen können und bin begeistert - sowohl von dem Mut zu einer solchenTour und dann zu ihrer schrittweisen Realisierung als auch von dem so super-schönen Reisebericht - professionell. Ich bin begeistert davon, wie man heutzutage dankt der modernen Technik so schöne und total aktuelle Berichte um die Welt schicken kann. Die einzelnen Reiseetappen werde ich mir später in Ruhe anschauen. Sehr toll, dass Ihr auch so viele hilfreiche Tipps gebt..

Nun wünsche ich Euch eine prima Zeit in dem mir so vertrauten Mangalore und seiner interessanten und schönen Umgebung, viele tolle Eindrücke auf der weiteren Fahrt durch Indien, minimalen Stress [Usbekistan ist ja in der HInsicht wohl durch nichts zu toppen! )-; ] und freue mich jetzt schon auf die aktuellen Berichte.

Schön, dass wir uns überraschenderweise in der Rehab.Werkstatt in Mangalore getroffen hatten - leider ohne ein Photo zu machen; denn ich wollte kurz vor meiner Heimreise ja nur die bestellten Dinge abholen und war überhaupt nicht auf eine solche Begegnung mit Euch tollen Welten-Radlern gefasst! Umso mehr freue ich mich darüber.

Bleibt behütet und seid herzlich gegrüsst von
Barbara.


Antwort / Reply:
Namskara und liebe Grüße ins kalte Berlin. Wir haben uns auch sehr über unser überraschendes Treffen in Mangalore gefreut. Wir waren vor kurzem noch einmal in der Rehab, um die tollen Postkarten dort zu kaufen. Vielleicht laufen wir uns ja nächstes Jahr wieder über den Weg, da Mangalore ja unser Basislager in Indien ist :)
16.11.2012 10:59 Uhr - #-20
Hubsi, Hamburg
Turkmenische Polizisten haben ja lustige Mützen! Sieht aus, als wenn ein Kind die Mütze von seinem Papa aufsetzt!, haha!

Gruss, Hubsi

PS: Lasst euch wegen der Warterei und Visastress nicht die Laune verderben, ihr habt ja nach vielllll Zeit zum Reisen. Die werden euch schon nicht gleich festnehmen falls euere alten Visa ablaufen bevor ihr auser Landes seid.

Viel Glück!!!


Antwort / Reply:
Die usbekische Polizei versteht leider absolut keinen Spaß :(
01.11.2012 18:13 Uhr - #-21
Bine, WUG
Wat? Nur 10 Bilder beim letzten Bericht? Ich will meeeeeehr :) Beim nächsten Bericht müsst ihr das wieder gut machen!



Antwort / Reply:
Dann schau dir doch in der Zwischenzeit den Turkmenistan-Bericht an ;)
25.10.2012 20:35 Uhr - #-22
Hilde und Helmut, Schierlimg
Hallo, ihr Lieben,
wir warten jeden Tag auf einen weiteren Eintrag und neue Fotos. Wir hoffen, ihr kommt gut voran und meldet Euch bald wieder.
Liebe Grüsse aus Bayern
Hilde


Antwort / Reply:
Bitte noch etwas Geduld. Das Internet in Usbekistan ist ein Graus...
09.10.2012 02:13 Uhr - #-23
Jakel,
Hey Ihr beiden Radler,
Wow...hut ab...Ihr kommt ja wirklich gut voran. Ich wünsch euch noch ne wirklich coole Zeit, viel Glück und schönes Wetter...grins
liebe grüsse
Jakel


Antwort / Reply:
Vielen Dank Jakel! Liebe Grüße zurück ins schöne Abensberg :)
08.10.2012 18:35 Uhr - #-24
Nayereh!, Turkmenistan
Now I′m in Ashghabat! What a nightmare when no one knows your language! Now I understand what a hard time you guys went through, in Iran or anywhere else! Well, my visa is approved, so I′m going to U.S on Octobr 15th ( after the holiday break!)
Isn′t it kind of an adventure? Living in a boarding school?
I wish you guys a SUPER safe and extra-happy trip!
PS: I saw all your photos in Iran. So nice! You′re also great photographers. And seriously, I couldn′t stop laughing!!!


Antwort / Reply:
congratultations and thank you very much! so see you one day in the US ;)
05.10.2012 07:28 Uhr - #-25
ipuenktchen, www.
hi, ihr lieben,
heute auf dem weg zur grenze - mit dem bus...
wisst ihr ueberhaupt noch, wie radfahren geht??? *lachhhhh*
weiter gute fahrt und passt gut auf euch auf!!!!!!!
glg ipuenktchen m. familie


Antwort / Reply:
klar wissen wir noch wie radeln geht!!! sind die letzten tage immer über 100 km geradelt, um in 5 tagen durch die wüste zu kommen ;)
28.09.2012 10:35 Uhr - #-26
Nayereh!, Iran!
well, I never spent this much time visiting a website, it took me almost two hours to read anything interesting from your website! :)
I would never do that, but you know what? You guys are really kind of an inspiration for me. I had such a dream for many years( I′m just 17 now!),to travel all over the world by bike! Well, time flies, people change...(I′m really getting "old"!)
You just reminded me what great ideas I used to have... I really appreciate what you′re doing.
Hey yo Olli, when in Mashad, you′d better what your foot, even some places are "forbidden"!
Who am I? The high school girl in Turmenistan embassy! I′ll follow you in U.S too. Why? I like what you′re doing. Maybe I′ll follow your way some day!
Wo wo wo! I′m not that talkative, you guys are just lazy to read it! LOL
(I′m so obsessed with this: !!!!!!!)


Antwort / Reply:
Thank you very much for writing us. We crossed Turkmenistan and are in Uzbekistan now. We hope everything is fine with your visa and that you can go to the USA. Mashad was nice. We went to the Holy Shrine and people there were really nice to us non-muslims. We hope to hear from you again.
26.09.2012 10:41 Uhr - #-27
Hubsi, Hamburg
Ein Cameltreiber sitzt in einer Oase in der Wüste. Kommt ein Rennradfahrer mit einem Affenzahn vorbei. Meint der Cameltreiber: Warum fährst du bei der Hitze so schnell? Darauf der Rennradfahrer: je schneller je mehr Fahrtwind je kühler. Das leuchtet dem Cameltreiber ein und gibt daraufhin seinem Camel die Sporen. Eine halbe Stunde später holt der Radfahrer den Cameltreiber wieder ein, der neben seinem toten Camel steht und die Schulter hochzieht, muss wohl erfroren sein!


Antwort / Reply:
Haha! Haben vorgestern wirklich ein totes Kamel in der Wüste (Turkmenistan) am Straßenrand gesehen!
25.09.2012 11:24 Uhr - #-28
Volker Schlums,
Hallo ihr beiden,
Schön zu lesen, dass es euch beiden gut geht. Ich hoffe, dass ihr nun mal ein wenig länger auf dem Sattel bleiben könnt und gesund bleibt. Ich bleibe euch auf den Fersen, wenn auch nur virtuell. Ich habe mich wieder eingelebt, auch wenn ich nicht gedacht habe, dass es so lange dauert. Leider bleibt im Moment nur die Möglichkeit für ein paar vier Tage Trips und im kommenden Jahr eine Alpenüberquerung.
Viele Grüsse
Volker, euer Anhängerradler


Antwort / Reply:
Hallo Volker!
Alpenüberquerung klingt super, aber sehr bergig! Fährst du wieder allein mit deinem Anhänger? Gerade fahren wir viel mit dem Bus im Iran, aber bald steht uns die turkmenische Wüste bevor ;)
15.09.2012 11:10 Uhr - #-29
Silvia, Ergoldsbach
Hallo,ihr zwei,
habe gerade begeistert euren Bericht gelesen, super, wie ihr das alles meistert! Wünsche euch weiterhin viel Glück und Durchhaltevermögen! Bleibt gesund !
PS: Denke oft an deine positive und fröhliche Art zurück!


Antwort / Reply:
Vielen Dank und liebe Güße nach Ergoldsbach :)
03.09.2012 18:02 Uhr - #-30
PrimaVital Apotheke Dingolfing, Marienplatz 16/ Dingolfing
Liebe Sonja, lieber Olli,

vom ganzen Team Dingolfing ganz herzliche Grüsse und nachträglich alles, alles liebe zum Geburtstag, Sonja!

Wir sind fasziniert von Eurer Reise und lesen gespannt die Berichte!

Viele Grüsse aus Dingolfing




Antwort / Reply:
Ganz liebe Grüße zurück nach Dingolfing aus dem Iran und vielen Dank für die Glückwünsche. Hab mich sehr gefreut. Ich hoffe, wir können Euch mit unseren Berichten und Bildern den Arbeitsalltag etwas auflockern :)
03.09.2012 17:50 Uhr - #-31
hallo, ihr beiden,
bin noch etwas atemlos - es hat echt spass gemacht, eure reiseberichte zu lesen!!!
vielen dank fuers teilhabenlassen!! wuensche euch weiter hals- und beinbruch!!!
und bin gespannt, wie euch dann meine 2. heimat gefallen wird!!!! bis jetzt hat es
noch niemanden gegeben, der nicht begeistert war!!!!!!! alles gute bis dahin, ipue..


Antwort / Reply:
jetzt, wo wir dich und deine nette familie kennengelernt haben, gefällt es uns hier gleich noch viel besser. Euch zu treffen, war eine sehr große Bereicherung für unsere Reise durch den Iran :) Vielen Dank für Eure Hilfe!!! Auf den Apfelstrudel!!! ;)
30.08.2012 20:36 Uhr - #-32
beate pommer, mallersdorf
hallo ihr beiden, grüsse aus der heimat.Man glaubt es kaum, aber der oli fehlt uns ab und zu,aber nur ein kleines bisschen.Nicht das du dir noch was einbildest,grinns. Alles liebe von Beate,Silvia,Naddl,Jule,Ingrid und so weiter.


Antwort / Reply:
hi mädels!
euch fehlt bestimmt mein toller hüftschwung, stimmts? ich vermisse ganz besonders beates haar, das sie zum schichtbeginn für mich geschüttelt hat ;) vermisse euch auch ganz fest.
28.08.2012 20:36 Uhr - #-33
Laber-Apotheke, Mallersdorf-Pfaffenberg
Alles Gute zum Geburtstag vom ganzen Team!
Wir freuen uns auf neue tolle Reiseberichte und wünschen euch beiden weiter viele tolle Eindrücke und Erlebnisse!
Alles Liebe,
Deine Arbeitskollegen


Antwort / Reply:
Vielen Dank für Eure lieben Glückwünsche :)
28.08.2012 16:26 Uhr - #-34
Ella,
Hey guys
Good to see the English translation up - reads well - good job Sonja ;)
Hope your iranian travels are going well. Hope to see you soon...
Ella


Antwort / Reply:
hi ella!
i hope my mistakes are not too many :)
and yes, we are in iran now. where are you? we hope to meet you too!
27.08.2012 20:09 Uhr - #-35
Nicky, Neuburg
Hey ihr zwei,

euer letzter Reisebericht war total super und vor allem Olli im Elefantenkostüm hat mir super gefallen!
Ich hoff, wir können bald mal wieder telefoniere
Grüsse aus Deutschland
Nicky
24.08.2012 21:09 Uhr - #-36
Jimena Alvarado, around the world
great page guys, it looks beautiful!


Antwort / Reply:
thank you very much :) say hello to china from us! see you around the world somewhere ;)
19.08.2012 17:37 Uhr - #-37
Frank, Memmingen
Hallo Ihr

Ist das richtige Ersatzteil nun geliefert worden oder seid ihr immernoch in Trabzon?
Wir, die Crew, sind gut am 10.08. in LL angekommen.

Alles Gute und viel Erfolg weiterhin

Frank + der Rest vom Frühstück in Trabzon/Hotel Arsen


Antwort / Reply:
Hallo Frank!

Ein Ersatzteil ist mittlerweile angekommen, diesmal sogar das richtige ;) Wir warten jetzt aber noch auf ein anderes. Wir haben uns von Einheimischen sagen lassen, dass es ganz gut ist, dass wir nicht pünktlich zum Ramadanende auf der Straße unterwegs sind, da jetzt alle im ganzen Land wie verrückt durch die Gegend fahren, um Verwandte zu besuchen. Mittlerweile sind noch eine Australierin, eine Belgierin und 2 Mädels von den Philippinen zu uns gestoßen und wir feiern das Ramadanende mit reichlich Bier und Wein :) Nächste Woche gehts dann aber endlich weiter.

Liebe Grüße an die ganze Crew :)
18.08.2012 12:36 Uhr - #-38
Edisa + Musa,
Hallo Ihr Zwei,

hab gerad euren neuesten Eintrag gelesen. Ihr seid ja noch immer fleissig am radeln :-)!
Bis nach Trabzon habt ihr wohl einiges erlebt.

Wir wünschen Euch noch viel spass und viel viel Kraft zum Radeln.....passt auf Euch auf und vergisst nicht viel zu trinken...

Liebe grüsse....

Edisa + Musa


Antwort / Reply:
... jaja, wir trinken immer ganz ganz viel... Bier und Wein ;)
13.08.2012 12:01 Uhr - #-39
peter, bayreuth
Hi,

ihr solltet besser in Sachen Wasser aufpassen.
Offensichtlich seid ihr das örtliche Nass noch nicht gewohnt. Sonst hättet ihr wohl keine gesundheitlichen Schwierigkeiten gehabt. Also besser entkeimen oder Filter benutzen.
Richtung Südosten wird die Wasserqualität sicher nicht besser.
Das Problem mit dem Warten bei Entkeimung und Wärme kenn ich.
Evtl. einen Behälter mit Wasser 2. Wahl mitführen. Kann zur Hygiene etc. benutzt werden.

LG


Antwort / Reply:
hi peter!
wir denken nicht, dass wir probleme hatten wegen dem wasser. wir haben in der ganzen türkei das brunnenwasser super vertragen. bei olli wars wohl eher ein leichter sonnenstich (nach dem bisher heißesten tag) und ich hätte keine gammligen erdbeeren essen sollen, aber ich hatte so einen heißhunger drauf ;)
11.08.2012 12:44 Uhr - #-40
Hilde und Helmut, Schierling
Hi, ihr Lieben,
ich kann Hubsis Wunsch nach so einem süssen Hundchen sehr gut verstehen. Bei uns hätten allerdings 3 Mitbewohner etwas dagegen (Anna und Konsorten) :). (Für nicht Eingeweihte - es handelt sich um Katzen.)
Bin übrigens vor Kurzem Euere Reise noch mal von vorne durchgegangen - bei den "Erdhörnchen" in Österreich dürfte es sich um Ziesel handeln. Vielleicht liest dies ein Kenner und kann die Sache aufklären.
Übrigens: Die Sache mit den Kamelspinnen - Olli, ihr solltet den Iran überfliegen. Ich habe diese Dinger gegoogelt!!!
Hoffentlich habt ihr jetzt ein paar angenehme Tage und ich hoffe, wir skypen dieser Tage wieder (da ich jetzt weiss, wie ich da auch wieder raus komme). Danke, Olli.

Liebe Grüsse
Hilde


Antwort / Reply:
so ein ausgewachsener anatolischer hirtenhund frühstückt jeden tag mindestens eine katze ;P
und wir halten weiter ausschau nach erdhörnchen aller art und kamelspinnen natürlich :)
09.08.2012 19:58 Uhr - #-41
Hubsi, Hamburg
Servus Schwager und Schwester!
R
Also das anatolische Bergland erinnert mich schon sehr an Nordwestargentinien. Wenn ihr da dann in ein paar Monaten/Jahren/Jahrzenten/Jahrhunderten... hoitauf!... jetz hab ich übertrieben. Also was i moan is, die gleiche Hitz und Landschaft gibt´s do a, aiso do, do in Südamerika. Ach geh und seids doch so nett und bringts mir doch a so ein Hunderl mit hoam!

Bis dann, der Hubsi


Antwort / Reply:
des hunderl kannst dir selber fangen wennst uns amoi do bsuachst ;)
08.08.2012 19:20 Uhr - #-42
Tanja, Neufahrn
Wahnsinn, was ihr schon alles erlebt habt, wirklich interessant. Wünsch euch viel spass weiterhin.
Lg Tanja


Antwort / Reply:
Vielen Dank und liebe Grüße nach Neufahrn :)
07.08.2012 14:42 Uhr - #-43
Kloane,
Hi,
hab mich schon gewundert warum man so lang nichts mehr hört und mir Sorgen gemacht...Aber is ja nochmal alles gutgegangen. Viel Spass noch und ich freu mich immer voll auf die Berichte
LG Karin und Michl


Antwort / Reply:
Unkraut vergeht net ;)
06.08.2012 09:37 Uhr - #-44
A.E., ´m Woid
Servus,
etz ham mas gseng, von der Landschaft habts net zvui versprocha. Sau geil!
Liebe Grüsse zruck soll i a no ausrichtn!
Bis dann A.E.


Antwort / Reply:
Wo bleibt da Stierhackl? Etz samma boid im Iran und do gibts koan Alkohol ;(
05.08.2012 22:31 Uhr - #-45
Edisa und Musa, Kaufungen
Hallo Sonja und Oli,

wir sind die zwei aus dem Adidas laden in Nevsehir! Wir sind wieder in Bosnien bei den Eltern von Edisa und erholen uns noch ein paar Tage von den stressigen tagen in der Türkei.

Wir wünschen Euch beiden noch eine gute und Verletzungsfreie Reise (Sonja, wir hoffen das dein Arm gut verheilt ist bzw. gut verheilt) mit euren Drahtesel.

Liebe grüsse....Edisa und Musa


Antwort / Reply:
Danke Euch zwei für die lieben Grüße! Mein Arm ist wieder fast wie neu. Olli hat mir auf einer Kuhweide die Fäden gezogen ;) Lange sind wir auch nicht mehr in der Türkei. Sind grad in Trabzon auf dem Weg nach Georgien.
29.07.2012 14:35 Uhr - #-46
peter, bayreuth
Hi,

wie läufts? Offensichtlich recht gut.
Könnt wenn ihr wollt, mal so als Konditionstraining mal auf den Nemrut Dagi (bei Adiyaman) schauen. Empfiehlt sich das Gepäck in einer Wirtschaft o. ä. unterzubringen. Recht steil, der Anstieg.

Ansonsten freut euch auf den Iran. Für Sonja ist Tschador-Pflicht, eine lockere nicht körperbetonende Kleidung und Kopftuch reicht aber.


Antwort / Reply:
hi peter!
ja, es läuft super. Danke für deine Tipps. Auf den Berg verzichten wir aber ;) Vielleicht treffen wir uns ja mal "on the road" ;)
29.07.2012 07:54 Uhr - #-47
Jutta,
Hallo Ihr beiden,

jetzt schicke ich euch einfach mal ein paar sonnige Grüsse aus dem Donaumoos. Ihr seid schon weit gekommen :-)) Es ist schön und interessant euere Reiseberichte zu lesen und ich muss eure Abenteuerlust immer wieder bewundern. Ich freue mich auf jeden neuen Bericht und auch über die Geschichten über Land und Leute.

Habt weiterhin eine gute Reise und viele schöne Erlebnisse.

Liebe Grüsse
Jutta Heigl (Wittmann)


Antwort / Reply:
Sonnige Grüße zurück ins Donaumoos :) Wir werden uns weiterhin Mühe geben, lustige und spannende Berichte zu schreiben für die im Regen Daheimgebliebenen ;)
26.07.2012 08:11 Uhr - #-48
Ursula, Hohenthann/Ndb.
Servus! Gaaanz lieben Dank an Euch beiden für die wunderbaren Reiseberichte.
Die unzähligen Fotos lassen mich an Eurer Reise beinahe hautnah teilnehmen. Ich freue mich auf jeden Bericht von Euch. Ab jetzt, Eurer Fahrt durch die Türkei, liegt ein Atlas neben dem PC, um Eure Reiseroute noch besser mitverfolgen zu können! Ich wünsche Euch alles Gute, Kraft in den Wadeln und frisches Wasser für die Kehle --- und freue mich auf weitere Berichte. Ursula


Antwort / Reply:
Vielen lieben Dank und wir werden uns weiterhin Mühe geben. Das mit dem Atlas macht meine Mama auch immer so :) Sonja
22.07.2012 10:32 Uhr - #-49
7237 km Gästebuch